• XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 2
  • XXX 2
  • XXX 3
  • XXX 3
  • XXX 3
  • XXX 2
  • XXX 2

Zwei Schätze – ein Ticket

Kooperation von zwei bedeutenden Kirchenschätzen

 

In der Großstadt Essen befinden sich zwei der herausragenden Kirchenschätze Europas: Der Essener Domschatz und nur wenige Kilometer entfernt die Sammlung der Werdener Schatzkammer St. Ludgerus. Diese beiden Highlights können nun mit einem Kombiticket besichtigt werden.

 

Inmitten der heutigen Essener Innenstadt entstand um 850 ein Frauenstift. Schon 50 Jahre früher gründete der heilige Liudger in Werden an der Ruhr ein Benediktinerkloster. Diese beiden Einrichtungen waren geistliche und künstlerische Zentren des Mittelalters; das Frauenstift bildet die Keimzelle der heutigen Stadt Essen.

 

Der Essener Domschatz bewahrt weltweit die größte Sammlung ottonisch-salischer Goldschmiedekunst. Dazu gehören u. a. der älteste Siebenarmige Leuchter und die Goldene Madonna, die älteste vollplastische Marienskulptur der Welt, aber auch die Lilienkrone, das Essener Schwert und vier goldene Vortragekreuze. Die ehemalige Stiftskirche ist seit der Gründung des Bistums Essen im Jahr 1958 Bischofskirche.

 

Zur Schatzkammer in Essen-Werden zählt eine wichtige Gruppe frühmittelalterlicher Schatzstücke, von denen einige, der Werdener Lokaltradition zufolge, direkt auf den Gründer der Abtei, den hl. Liudger zurückgehen. So auch eine antike Elfenbeinpyxis, die Liudger vielleicht aus Rom mit nach Werden brachte und auf der die älteste Weihnachtsdarstellung in Deutschland dargestellt ist.

 

Wer nun Einblicke in die Gründungsgeschichte der Stadt Essen erfahren und die Zeit vor Industrie und Bergbau kennenlernen möchte, kann dies mit einem Kombiticket tun.

„Mit diesem gemeinsamen Ticket bieten wir den Besuchern einen Anreiz, die Geschichte der Stadt und die herausragenden Orte mit ihren Kunstwerken zu erkunden“ so Andrea Wegener, kommissarische Leiterin beider Häuser.

 

Das Kombiticket gibt es für 5 Euro in beiden Schatzkammern und kann an unterschiedlichen Tagen eingelöst werden. Wer die historischen Orte noch besser kennen lernen möchte, hat die Möglichkeit eine zweistündige kombinierte Führung zu buchen.

 

Schatzkammer St. Ludgerus

Brückstr. 54

45239 Essen

Di–So 10–12 Uhr und 15–17 Uhr

www.schatzkammer-werden.de

 

Domschatz Essen

Burgplatz 2

45127 Essen

Di–So 11–17 Uhr

www.domschatz-essen.de