• XXX 2
  • XXX 2
  • XXX 3
  • XXX 3
  • XXX 3
  • XXX 2
  • XXX 2
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11

Werdener Schatz beim Europäischen Kulturerbejahr 2018 dabei

Kulturelles Erbe der Ruhrregion in der Schatzkammer St. Ludgerus erleben.

Werdener Schatz beim Europäischen Kulturerbejahr 2018 dabei

 

Das Kulturerbejahr bietet die Chance, die Kultur und Geschichte in Europa neu zu entdecken. Nur durch die Kenntnis und die Auseinandersetzung mit diesem Erbe kann dieses auch bewahrt werden. Dem ‘Aufruf zur Mitwirkung‘ ist die Werdener Schatzkammer gefolgt und bietet jeden ersten Sonntag im Monat um 15.30 Uhr eine öffentliche Führung, die einen Fokus auf die europäische Bedeutung des ehemaligen Benediktinerklosters an der Ruhr, die älteste Kirche im Bistum Essen und dem daraus hervorgegangenen Kirchenschatz legt.

 

In 90 Minuten werden über 1200 Jahre Geschichte erkundet und wie alles mit dem heiligen Liudger begann, der um 800 in Werden eine Benediktinerabtei gründete.

Zahlreiche Schatzstücke und steinerne Architektur vermitteln bis heute die Geschichte des Ortes und zeugen vom kulturellen Erbe der Region. Die Kostbarkeiten der Schatzkammer und Basilika St. Ludgerus  zählen zu den wichtigsten Zeugnissen der vorindustriellen Geschichte Essens.

 

Unter dem Motto SHARING HERITAGE wurde das Themenjahr durch die Europäische Kommission angeregt um damit jeden daran zu erinnern, dass das kulturelle Erbe in den Städten eine gemeinsame europäische Geschichte ist. Kulturelle Einrichtungen stehen im Fokus um ein Bewusstsein für das reiche Erbe zu schaffen und die Bereitschaft zur Bewahrung dessen wecken. Als Vermittler des kulturellen Erbes wirkt die Schatzkammer St. Ludgerus im Süden der Großstadt Essen mit.

 

Weitere Informationen sowie alle teilnehmenden Projekte gibt es unter www.sharingheritage.eu