• XXX 2
  • XXX 2
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 11
  • XXX 2
  • XXX 2
  • XXX 3
  • XXX 3
  • XXX 3

Hl. Liudger

Patron der Basilika in Werden und Mitpatron des Bistums Essen ist der heilige Liudger, der das Kloster an der Ruhr um 799 gründete. Nach seinem Tod im Jahr 809 wurde er auf eigenen Wunsch in Werden bestattet. Seine Verehrung setzte bald danach ein und ist bis heute lebendig. Die Verehrung des Werdener Heiligen und seiner Reliquien in der Krypta der St. Ludgerus-Basilika pflegen vor allem die Ludgerus-Bruderschaft und die Communitas Sancti Ludgeri. 

Der heilige Liudger wurde vermutlich 742 in Zylen bei Utrecht geboren und entstammte einer angesehenen friesischen Familie, aus der schon früh Anhänger des Christentums hervorgegangen waren. In späteren Zeiten brachte die Familie bedeutende Bischöfe hervor, wie etwa den Bruder Liudgers, Hildigrim. Die Familie gehörte außerdem durch enge Beziehungen zu den bedeutenden angelsächsischen Missionaren Willibrord und Bonifatius zu den wichtigsten Trägern der Mission in ihrem heimischen Gebiet.